Einladung Jubiläumspreisverleihung

Am Samstag, dem 21. Mai 2016 verleiht die Jung-Stiftung in der Bucerius Law School in Hamburg ihre Auszeichnungen für Spitzenmedizin.

Es ist in diesem Jahr eine besondere Feier, denn die Verleihung des Ernst Jung-Preises für Medizin jährt sich zum 40. Mal.

Der mit 300.000 Euro dotierte Ernst Jung-Preis für Medizin geht an Professor Dr. rer. nat. Hans-Georg Rammensee. Mit der Ernst Jung-Medaille für Medizin in Gold zeichnet die Stiftung das wissenschaftliche Lebenswerk von Professor Peter Libby MD aus. Den Ernst Jung-Karriere-Förderpreis für medizinische Forschung in Höhe von insgesamt 210.000 Euro erhält PD Dr. med. Sebastian Kobold.

Das Rahmenprogramm steht in diesem Jahr unter dem Zeichen der Stiftungsarbeit. So erwarten wir mit NCL-Stiftungsgründer Dr. Frank Husemann und dem Vorsitzenden des Bundesverbands Deutscher Stiftungen Professor Dr. Michael Göring zwei inspirierende Gastredner.

TV-Moderatorin und Medizinjournalistin Vera Cordes wird uns fachkundig durch die Veranstaltung geleiten.

Die Anzahl der Gäste ist begrenzt. Falls Sie Interesse an der Veranstaltung haben, wenden Sie sich gern bis zum 2. Mai 2016 an die Jung-Stiftung für Wissenschaft und Forschung.

NEWS-TICKER

Preisverleihung 2017

Die Laureaten nehmen ihre Auszeichnungen am 19. Mai 2017 bei der Preisverleihung der Jung-Stiftung in Hamburg entgegen. Moderiert wird die Veranstaltung von TV-Moderatorin und Medizinjournalistin Vera Cordes.